Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Rundwanderweg zum Schauinsland-Gipfel am 18.08.2019

Rundwanderung Schauinsland-Gipfel

An der wunderschönen Rundwanderung zum Schauinsland-Gipfel erfuhren die Teilnehmer bei der Besichtigung des Schniederlihofs, wie die Menschen früher, als die Winter noch härter und schneereicher waren, ohne Heizung, fließendem Wasser und ohne Strom gelebt haben.

Kapellen und Quellen - Von der Brigachquelle zur Gutachquelle am 04.08.2019

Von der Brigach zur Gutachquelle

Mit 18 Wanderen genossen wir die idyllischen Orte an der Brigachquelle und der Gutachquelle. Ausserdem konnten wir drei schöne Hofkapellen - die Nusshurtkapelle, die Gutenkapelle und die Hubertuskapelle - besichtigen.

Felsenweg Hornberg – einsame Quellen und berühmte Steine am 14.07.2019

Felsenweg Hornberg

An der Wanderung haben insgesamt 16 Wanderer teilgenommen. Auf dem Bild sind allerdings nur die zu sehen, die den Feierabendfelsen erklommen haben.

Auf den Spuren der Kelten am 07.07.2019

Heuneburg

Am Sonntag führte eine Wanderung des Schwarzwaldvereins zur Heuneburg bei Hundersingen, eine der bedeutendsten vorgeschichtlichen Stätten des Landes. Die 10 Teilnehmer erkundeten das Areal mit Burganlage, Grabhügeln und Viereckschanze, bei dem es sich um eines der am besten erforschten keltischen Fürstensitze handelt.

Kirschblütenwanderung im Markgräflerland am 22.04.2019

Kirschblütenwanderung

An der Kirschblütenwanderung nahmen 26 Personen teil. Im Anschluss gab es noch eine Weinprobe in der Winzergenossenschaft Schliengen, die allen gut gemundet hat.

Frühlingswanderung im Hegau - …, Tengen, Blumenfeld sind die schönsten Städt' der Welt am 31.03.2019

Hegauwanderung

75 Personen haben an der Wanderung teilgenommen. Sie führte uns vom Festplatz Tengen aus nach Blumenfeld. Unterwegs hatten wir einen schönen Blick auf die Stadt- und Schlossanlage. Es ging vorbei an der Bibermühle und einem Wasserfall durch die Biberschlucht. Anschließend stiegen wir in die Höhe und konnten auf dem Weg nach Büßlingen das schöne Hegaupanorama genießen. Absoluter Höhepunkt war am Ende der Wanderung der Abstieg durch die Mühlbachschlucht zur unteren Mühle. Danach ging es auf dem Eselsweg wieder hinauf nach Tengen-Hinterburg und durch die Altstadt wieder zurück zum Festplatz.

Weitere Informationen:

 
oben drucken